Logo Fahrgastverband

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Navigationsstrich Startseite  Navigationsstrich PRO BAHN  Navigationsstrich Regionalverband Niederrhein e.V.  Navigationsstrich Niederrhein-Info 
BETUWE: Bund, NRW und Bahn unterzeichnen Finanzierungsverträge
Gesamtinvestitionen von rund 1,5 Milliarden Euro
Am 24. Juli haben in Bonn Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, NRW-Verkehrsminister Michael Groschek und Bahnchef Rüdiger Grube im Beisein vom  Dr. Volker Kefer (Infrastrukturvorstand der DB AG) die Finanzierung für den dreigleisigen Ausbau der Schienenstrecke von Emmerich nach Oberhausen vereinbart.
In den nächsten Jahren sollen insgesamt etwa 1,5 Milliarden Euro in den Ausbau der rund 73 Kilometer langen Strecke zwischen der deutsch-niederländischen Grenze und Oberhausen investiert werden. Davon trägt das Land NRW 450 Millionen Euro, Bund 746 Millionen Euro, davon rund 51 Millionen Euro aus TEN-Mittel. Die restliche Summe wird anteilig von der Deutschen Bahn und Dritten übernommen.

Gebaut soll das jahrelang diskutierte dritte Gleis von Oberhausen bis zur Grenze, dabei sollen im Zuge des Ausbaus Bahnübergänge ersetzt werden und die komplette Strecke mit dem Zugbeeinflussugssystem ETCS ausgerüstet werden. Für die Anwohner werden zudem Schallschutzwände auf einer Länge von 75 Kilometer entstehen.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer:
„Wir wollen mehr Güter von der Straße auf die Schiene bringen. Mit dem Ausbau der BETUWE-Linie machen wir den mit Abstand wichtigsten Güterverkehrskorridor in Deutschland und Europa für die Zukunft fit. Damit können auf diesem wichtigen Korridor künftig deutlich mehr Güter transportiert werden. Auch die Kapazitäten für den Fern- und Nahverkehr werden erhöht. Da-mit stärken wir die Wirtschaft in der Region. Und vom verbesserten Schallschutz profitieren alle Anwohner.“

Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen:
„Seit mehr als 20 Jahren versuchen wir die BETUWE-Linie auf die Schiene zu bringen. Seit Jahrzehnten müssen Unternehmen ihre Güter aus und zu den Seehäfen der Niederlande durch diesen Engpass transportieren. Nun kann die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland endlich aufatmen. Diese heutige Unterzeichnung ist ein Meilenstein für die nordrhein-westfälische Verkehrspolitik.“

Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG:
„Heute stellen wir die Signale für ein bedeutendes Schieneninfrastrukturprojekt auf Fahrt. Die Strecke Emmerich - Oberhausen ist zentraler Bestandteil des europäischen Güterverkehrskorridors Rotterdam–Genua. Es ist wichtig, diese Verbindung zeitnah auszubauen, um die dringend benötigten Kapazitäten für den Güter- aber auch Personenfern- und -Nahverkehr zu schaffen. Wir freuen uns, dass der Bund und das Land Nordrhein-Westfalen die Mittel für die Maßnahmen bereitgestellt haben.“

Michael Groschek, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen:
„Die Realisierung der BETUWE-Linie ist längst überfällig. Aber nicht nur der Güterverkehr, auch die vielen Pendler werden von der heutigen Vertragsunterzeichnung profitieren. Denn neben der BETUWE-Linie hat der Bund endlich die langersehnte Finanzierung für den ersten Abschnitt des RRX zugesagt. Was viele versprochen haben kann nun endlich verwirklicht werden: Wir setzen den RRX auf die Schiene. Das ist ein Gesamtpaket, dass den Menschen und der Wirtschaft hierzulande eine gute Perspektive gibt.“


Anwohner und Interessierte haben Gelegenheit, sich im Rahmen einer mobilen Wanderausstellung zum Projekt Emmerich-Oberhausen zu informieren. Die Wanderausstellung tourt in den kommenden Monaten durch sieben Kommunen entlang der Strecke. Seit dem 17. Juli befindet sich die Ausstellung im Rathaus Voerde. Die Öffnungszeiten sind montags bis mittwochs von 9-16 Uhr, donnerstags von 9-18 Uhr sowie freitags von 9-12 Uhr.

Veröffentlicht am 31.07.2013 | 2.591 Klicks
Navigationspfeil Impressum   Navigationspfeil Datenschutzerklärung || © Copyright 2010-2017 PRO BAHN Nordrhein-Westfalen e.V.
Erstellt mit Apexx Portalsystem - © Stylemotion.de